Bikinifigur

Die 7 besten Tipps für Ihre Bikinifigur

Der Sommer steht vor der Tür!
Aus diesem Grund verraten wir Ihnen jetzt die 7 besten Tipps für Ihre Bikini-Figur.

Nach einem zwar zugegeben recht milden Winter ist die Hoffnung auf einen traumhaften Sommer groß. Viele Menschen nehmen über die Wintermonate zu, weil die vielen kleinen Leckereien über die Winterzeit einfach zu verlockend sind. Dicke Pullover beherrschen das Kleidungsbild. Im Sommer ist dies natürlich komplett umgekehrt und man fühlt sich schnell unwohl, wenn man ein paar Kilos zu viel auf den Rippen trägt.
Lesen Sie hier einfach 7 gute Tipps wie Sie sicher und einfach überschüssiges Fett abbauen können.

1. Essen Sie mehr!

„Wenn ich wenig esse, dann baut der Körper Fett ab“. Dies stimmt nur bedingt. Lassen Sie über einen längeren Zeitraum Mahlzeiten wegfallen, dann signalisieren Sie Ihrem Körper einen Notstand. Der Körper fährt seinen Stoffwechsel herunter und wird mehr Reserven für die schlechten Zeiten einlagern. Essen Sie deshalb unbedingt 3 Mahlzeiten (Frühstück, Mittag und Abend) oder aber 5 kleine Mahlzeiten (Frühstück, Zwischenmahlzeit, Mittag, Zwischenmahlzeit, Abend).

Proteine helfen Ihnen, Muskeln aufzubauen und Fett abzubauen. Wenn Sie Ihre Bikini-Figur wirklich erreichen möchten, dann ist eine Erhöhung der Aufnahme von Proteinen absolut von Vorteil. Eine gute Eiweiß- Quelle ist mageres Fleisch, Fisch oder Eier.

2. Essen Sie viel Gemüse!

In Gemüse stecken viele gesunde Vitamine und Mineralstoffe, die Ihrem Körper dabei helfen, optimal Fett abzubauen und sich wohl zu fühlen. Die Vitalstoffe im Gemüse helfen Ihrem Immunsystem, geben Ihnen Kraft für stressige Zeiten und tun Ihrem Körper gut.

3. Trinken Sie viel Wasser!

Egal, ob Sie trainieren oder nicht. Wenn Sie Ihre Bikini-Figur erreichen möchten, dann trinken Sie mindestens 1,5-2 Liter pro Tag. Am besten Wasser oder ungesüßste Tee. Meiden Sie Softdrinks und Alkohol. Solche Getränke sind wahre Kalorienbomben und sabotieren Ihr Vorhaben drastisch. Der Mensch besteht zu 70 – 80% aus Wasser. Also führen Sie ihm das zu, was er wirklich braucht.

4. Mehr Cardiotraining!

Nichts ist schöner, als bei schlechtem Wetter auf der Couch zu liegen und bei wohlschmeckenden Snacks vor dem Fernseher zu entspannen. Über den Winter verschlechtert sich unsere Ausdauerleistung enorm. Fahrrad fahren wird bei Glätte zur Qual und es wird so schnell dunkel, so dass das Laufen gehen im Wald besonders für Frauen nicht gerade zu einer Lieblingsaktivität wird. Wird es wärmer, werden auch gleichzeitig die Möglichkeiten größer, sich körperlich zu betätigen. Schon 20 – 30 Minuten Fahrrad fahren, Joggen oder Powerwalking sind optimal, um Ihre Bikini- Figur auch wirklich zu erreichen

5. Stemmen Sie Gewichte!

Gerade Frauen haben immer wieder Angst durch Krafttraining zu viel Muskelmasse aufzubauen und dadurch noch mehr Gewicht zuzulegen! Doch wir können Sie beruhigen… Frauen haben gar nicht die genetische Veranlagung, solch eine Körperform zu erreichen. Zum Glück entdecken immer mehr Frauen, wie wichtig es ist, ein ausgewogenes Krafttraining zu absolvieren. Ihr Körper bekommt die Form, die Sie sich wünschen und Sie bauen gleichzeitig Fett ab. So erhalten Sie die sexy Kurven für Ihre Bikini Figur.

6. Trainieren Sie Ihren Bauch!

Kombinieren Sie diese Tipps mit unseren 8 wirkungsvollsten Bauchübungen auf unserem YouTube-Channel.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Umsetzung!

Ihr Sportlife-Team

2013 Claussen Consult GmbH all rights reserved.